Es reicht! Heizen darf
kein Luxus werden.

  Machen Sie mit!  
Die Regierung muss endlich handeln!​

Vorname
Nachname
E-Mail Adresse

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Es reicht! Heizen darf
kein Luxus werden.

Machen Sie jetzt mit!
Die Regierung muss endlich handeln!

Vorname
Nachname
E-Mail Adresse

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Haben Sie Sorgen wegen der Energiepreise?
Sehr große
Gar keine
Haben Sie Sorgen wegen der Energiepreise?
Sehr große
Gar keine
Unterstützen Sie uns, und wir können etwas dagegen tun.
Gib bitte deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein.
Email
Vielen Dank für deine Unterstützung!
Datenschutz ist uns wichtig.
Diese E-Mail-Adresse ist uns noch nicht bekannt.
Wir haben deshalb einen Bestätigungslink geschickt.
Teile die Seite auch mit deinen Freunden:
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Die Regierung muss endlich handeln!

Die Ampel im Bund und die Ramelow-Regierung in Thüringen sind Spitzenreiter, wenn es um das Zögern und Zaudern geht. Statt die Bürger zu entlasten und Lösungen für Sie zu finden, fahren sie unsere Heimat sehenden Auges gegen die Wand. Während Sie große Sorgen wegen ihrer nächsten Stromabrechnung haben, kleine und mittelständische Unternehmen den Bankrott fürchten, weiß der Bundeswirtschaftsminister noch nicht einmal, was eine Insolvenz ist. Die Ramelow-Regierung in Erfurt gibt lieber 3.000 Euro für Lastenräder aus, statt das Geld für Ihre Energiesicherheit zu investieren.

Schluss damit!
Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
PLZ

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Ampelausfall im Wirtschaftsministerium!

Im Bundeswirtschaftsministerium sitzt ein Minister, der weder eine Ahnung von den Problemen der Bürger hat noch eine Lösung dafür. Statt echte Entlastung für die Bürgerinnen und Bürger hat Wirtschaftsminister Habeck einfach nichts zu bieten, um den Deutschen zu helfen. Im Gegenteil: Wir werden sogar noch zusätzlich zur Kasse gebeten mit der Gasumlage.

Das darf nicht sein!

Jetzt muss gehandelt werden! Unterschreiben Sie unseren Aufruf!

Schock-Energierechnung!

DER BÄCKER

Mit seiner neuen Heizkostenabrechnung muss der Bäcker den Preis seiner Brötchen eigentlich mehr als verdoppeln. Aber wer kauft denn dann noch seine Brötchen? Habeck würde sagen: Nur weil er nicht mehr produziert, ist er ja noch nicht insolvent.

DIE RENTNERIN

Die Energierechnung vieler Rentner wird bald schon mehr als die halbe Rente kosten. Eine warme Wohnung und ein warmes Haus darf aber für Keinen zum Luxus werden. Nachdem die Regierung Rentern erst vergessen hat, kommt nun auf unseren Druck hin endlich auch was bei Ihnen an.

Unternehmen und Bürger jetzt entlasten!
Jetzt unseren Aufruf unterschreiben
Unsere Lösungsvorschläge

Niemand soll im kommenden Winter frieren müssen. Alle Bürger brauchen eine Grundwärmegarantie. Klar ist: Wenn der Staat in der Krise verdient, muss er auch etwas zurückgeben.

Jede in Deutschland produzierte Kilowattstunde Strom hilft, die Energieversorgung zu 
sichern und den Strompreis zu stabilisieren. Alle 3 noch laufenden Kernkraftwerke müssen weiterbetrieben werden.

Die Gas-Umlage muss schnellstens wieder aufgehoben werden. Es ist noch nicht zu spät dafür.

Überall sorgen sich Unternehmen wegen der immensen Energiekosten. Sie brauchen jetzt schnelle und unbürokratische Hilfen!

Mit steigenden Preisen steigen auch die Risiken der regionalen Energieversorger. Der Freistaat muss diese mit Bürgschaften begrenzen und so Preissteigerungen und Lieferstopps vorbeugen.

Unterstützen Sie jetzt unsere Forderungen!
Brauchen Sie Hilfe?

Hier finden Sie Hilfe und Beratung, wenn Sie ihre Energiekosten nicht mehr zahlen können:

 

Wenn es Ärger mit ihrem Energieanbieter gibt, dann können Sie sich an die Thüringer Verbraucherzentralewenden. Diese hilft IHnen bei alllen Anliegen rund um Ihre Rechnung und mögliche Anbieterwechsel. https://www.vzth.de/wissen/energie

 

Einen Überblick zu Veranstaltungen und beratungen finden Sie hier: https://verbraucherzentrale-energieberatung.de

 

Auf Tipps und Hilfe rund um die Energieverträge bekommen Sie ganz konret Hilfe.

Die Regierung muss handeln!

  Machen Sie Druck!  

  Teilen Sie unsere Beiträge in den Sozialen Medien!  ​

  Teilen Sie den Aufruf bei ihren Freunden und Bekannten!  

Senden Sie unsere Seite www.ampel-stoppen.de an ihre Freunde und Bekannte und fordern Sie sie auf, mitumachen, damit wir den Druck auf die Regierung erhöhen können!

  Schreiben Sie eine E-Mail an die Regierung!  

Sehr geehrter Minister Habeck,

 

wir alle Sorgen uns um einen kalten Winter, wir Sorgen uns darum unsere Rechnungen nicht mehr zahlen zu können und wir sorgen uns um die Wirtschaft. Deutschland steht vor einer großen Krise und Sie müssen endlich handeln!

 

Wir fordern Sie auf: Schaffen Sie die Gasumlage ab, lassen Sie alle deutschen Kernkraftwerke am Netz, Entlasten Sie den Mittelstand und sorgen Sie für unsere Stadtwerke.

 

Wir wollen im Winter nicht frieren und eine warme Wohnung darf nicht zum Luxus werden. Wachen Sie auf und handeln Sie!

  Laden Sie sich unsere Inhalte herunter!  

  Unser Energieforum im Thüringer Landtag  

(Video)

Gemeinsam mit 150 Wissenschaftlern, Ingenieuren und Praktikern haben wir darüber diskutiert, wie eine bezahlbare, sichere und nachhaltige Energieversorgung für Thüringen aussehen kann.

Kurzfristig ist es nun besonders wichtig, dass wir jede in Deutschland verfügbare Energiequellen nutzen, inklusive Kern- und Kohlekraftwerke.

Mittelfristig brauchen wir in Thüringen einen klugen Mix aus erneuerbaren Energien, der sowohl die Grundlast als auch Spitzenlast abdecken kann.

  Die Ergebnisse unserer Panels  

Thüringen innovativ

Thüringen sicher

Thüringen erneuerbar

Technologieoffenheit für Deutschland, damit hohe Energiekosten nicht zum Standortnachteile werden!

Alle Möglichkeiten - von Atomkraft bis Sonnenstrom - zur Energieproduktion nutzen!

Ausbau und Grundlastfähigkeit für Bioenergie in Thüringen!

Melden Sie sich jetzt für
unseren Newsletter an
und diskutieren Sie mit!
Melden Sie sich jetzt für
unseren Newsletter an
und diskutieren Sie mit!
E-Mail Adresse
Vorname
Nachname

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
E-Mail Adresse
Vorname
Nachname

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!

Zustimmung zur Datenverarbeitung

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

  Unsere Forderungen hat auch die CDU Deutschlands beschlossen!  

Lesen Sie jetzt unseren
Energie-Plan für Thüringen!

Thüringen soll den Strom, den die Menschen im Freistaat verbrauchen, bis 2040 selbst produzieren. Die dafür notwendigen Anlagen sollen aber nicht im ganzen Land verteilt sein, sondern an zentralen Standpunkten stehen.
 
Deswegen wollen wir sie beispielsweise entlang von Autobahnen und Bahnstrecken aufstellen. Mithilfe solcher Energie-Autobahnen verhindern wir, dass weitere Flächen versiegelt werden müssen und nutzen den Randstreifen an Verkehrsstrecken optimal aus.
 
Thüringen kann zum Vorreiter bei der Zweitverwertung bereits genutzter Flächen werden!

Energieplan für Thüringen
Energie-Plan für Thüringen

Thüringen soll den Strom, den die Menschen im Freistaat verbrauchen, bis 2040 selbst produzieren. Die dafür notwendigen Anlagen sollen aber nicht im ganzen Land verteilt sein, sondern an zentralen Standpunkten stehen.
 
Deswegen wollen wir sie beispielsweise entlang von Autobahnen und Bahnstrecken aufstellen. Mithilfe solcher Energie-Autobahnen verhindern wir, dass weitere Flächen versiegelt werden müssen und nutzen den Randstreifen an Verkehrsstrecken optimal aus.
 
Thüringen kann zum Vorreiter bei der Zweitverwertung bereits genutzter Flächen werden!

Facebook
Twitter
Instagram